Wenn Sie Bücher kaufen wollen, klicken Sie auf das Bild oder auf den Titel.

 

 

Paul Pfeffer

Mein Samthandschuh - Mein Dornenbett
Gedichte über die Liebe

mit Zeichnungen von Doris Brunner

 

Edition Pauer, Kelkheim 2014, ISBN 978-3-00044591-0
EUR 12,80

Die Liebe ist eine Schöpfung der Liebenden. Sie ist eine ganz und gar individuelle Erfahrung, und weil das so ist, werden auch heute und in Zukunft weiter Liebesgedichte entstehen. Für den, der sie erlebt, ist Liebe eben nicht nur ein Begriff oder ein literarisches Thema. Das uralte, berauschende Erlebnis findet tausendfach neue Formen des Ausdrucks. Es leiht sich unsere Stimme, und jeder von uns singt es auf seine Weise.
Diese Sammlung von Gedichten ist ein Versuch, auf der großen Klaviatur der Sprache einige neue lyrische Variationen zum Thema Liebe zu spielen. Heraus kommt eine Mischung von Tonarten, Stilen und Niveaus. Als Motto könnte darüber stehen: Man kann leben, ohne zu schreiben, aber man kann nicht schreiben, ohne zu leben und gelebt zu haben.

 

Gebrauchsanweisung: Die Gedichte sollten nach 22.00 Uhr liegend laut vorgelesen werden!

 

Bestellungen gehen am schnellsten über Mail: editionpauer@gmail.com

 

 

Paul Pfeffer

Makel

Edition Octopus, Münster 2007, ISBN 978-3-86582-446-2
EUR 17,50

Jessica Langer, die junge, attraktive Immobilienmaklerin, vergräbt am Morgen des 15. November ein geheimnisvolles Paket im Wald. Am nächsten Tag gibt es in Kelkheim neun Fälle von Vergiftung. Alle Opfer haben in der Gaststätte „Zum Feldberg“ ein Jägerschnitzel gegessen. Als ein kleiner Junge stirbt, wird die Sache ernst. Oberkommissar Jenisch nimmt mit seinem Kollegen die Ermittlungen auf. Sie kommen einer Mafia auf die Spur, die Schweinehälften illegal verschiebt. Das Ganze spitzt sich zu, als Herbert Kleinschmidt, Wirt des „Feldberg“ und Metzger, in seinem Kühlhaus zwischen Schweinehälften, die der zwielichtige Dimitrij Stankov dort zwischengelagert hat, eine Leiche entdeckt. Jessica Langer ist hinter Dimitrij her. Was haben Immobilien und Schweinehälften miteinander zu tun? Die Polizei arbeitet fieberhaft. Aber je tiefer sie in den Fall eindringt, umso undurchsichtiger wird er. Abgründe von Korruption tun sich auf. Eine Spur führt nach Frankfurt …
Paul Pfeffers Roman „Makel“ richtet den Blick auf anonyme Täter in Nadelstreifen, die mit ihren dunklen Machenschaften durch eine Verkettung von Zufällen menschliche Existenzen zerstören. Polizei und Justiz haben gegen diese Leute keine Chance. Der eigenwillige Oberkommissar Jenisch muss aufgeben. Er scheitert als Polizist, seine privaten Angelegenheiten nehmen jedoch eine positive Wendung.

 

Bestellungen gehen am schnellsten über Mail: editionpauer@gmail.com

 

MainCrime und Paul Pfeffer

Ein Fall für MTK

Societäts Verlag, Frankfurt am Main 2011
EUR 12,80

Spannende Kurzkrimis der Gruppe MainCrime, die alle im Main-Taunus-Kreis spielen.

 

Bestellungen gehen am schnellsten über Mail: editionpauer@gmail.com

 

 

 

 

 

Vergriffen!
Vergriffen!

Paul Pfeffer

Sophies Ratte

Rainar Nitzsche Verlag, Kaiserslautern, ISBN 3-930304-22-8
EUR 8,-

Spinnen, Würmer, Ameisen und anderes Getier stehen nur auf den ersten Blick im Mittelpunkt der meisten dieser skurrilen Geschichten. Die eigentlichen Helden sind jedoch Menschen, die in seltsame Beziehungen zu Tieren treten. Hinter allem steht der Vorgang der Verwandlung, mal mehr, mal weniger realistisch, aber immer unterhaltsam und mit einem leichten Augenzwinkern. Die untergründige Affinität zwischen uns und unseren tierischen Verwandten wird auf eine leichte und gleichzeitig vertrackte Weise vorgeführt.

 

 

Vergriffen!
Vergriffen!

Lutz Görner (Hrsg.)

Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele

Reziteater Verlag, Köln, ISBN 3-927747-60-2
EUR 12,90

 

182 Gedichte von 32 zeitgenössischen Lyrikerinnen und Lyrikern, die weitgehend noch nicht veröffentlicht sind, werden in diesem Sammelband vorgestellt. Das Besondere: Der Rezitator und Schauspieler Lutz Görner spricht 62 dieser Texte auf der beiliegenden CD. Hier finden Sie von Paul Pfeffer zwölf komische, nachdenkliche und satirische Gedichte, vier davon auf CD. 

Hier geht es zur Webseite der Edition Pauer:

 

p.pfeffer@dunkel.de